Magnetfeldmatte

Auch Kleintiere fühlen sich auf der Magnetmatte richtig wohl !

Hauptaufgaben

Eine der Hauptaufgaben der Magnetfeld-Therapie ist es, Bewegung in den Körper zu bringen, indem Ionen durch gleiche oder unterschiedliche Polung abgestoßen oder angezogen werden. Ein pulsierendes Magnetfeld baut sich auf und wieder ab. Durch die Anregung des Zellstoffwechsels und der Förderung der Durchblutung ist der Einsatz der Magnetfeldtherapie äußerst vielseitig.

 

Einsatzgebiete

Degenerative Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsaparates

Sehnen / Bänder / Gelenke / Arthrose / Spat / HüftdysplasieRückenprobleme / Kissings Spins

Probleme der Muskeln - und Wettkampfvorbereitung

Lockerung der Muskulatur, Vorbeugung gegen Verhrätung und Übersäuerung der Muskulatur

Schmerztherapie

Arthrose, Spat, Sehnenverletzungen, Hufrollenentündung, Rückenprobleme, Kissings Spins

Frakturen

schnellere und bessere Heilung

Regeneration

Nachsorgebehandlung nach Krebserkrankung, Verletzungen

Psyche

Positive Wirkung bei Nervosität & Hyperaktivität

Atemsystem

Bronchailerkrankungen, Lungenprobleme

Hauterkrankungen & Immunbsystem

Allergien, Autoimmunsystem

Bei der Zucht

Aktivierung der Spermien

Pferd und Hundesport

Aufbau des Immunsystems, Verbesserung der Sauerstoffaufnahme im Blut ( kein Doping ), schnellere Regenerationszeit nach dem Wettkampf.