Bach-Blüten-Therapie

Indikation

  • bei allen psychischen Erkrankungen (Verhaltensstörungen, z.B. Angst, Aggression, Eifersucht, Juckreiz etc)
  • bei körperlichen Erkrankungen, die bisher auf andere Therapien nicht angesprochen haben

Kontraindikation

  • bei angeborenen Missbildungen
  • bei zuchtbedingten Charakterfehlern (z.B. Bösartigkeit)
  • bei angezüchteten Mängeln (z.B. Atemprobleme bei kurznasigen Perserkatzen)
  • wenn die Ursache nicht abgestellt werden kann (z.B. schlechte Haltungsbedingungen)
  • bei Unfällen und schweren Verletzungen
  • wenn die Zufuhr bestimmter Stoffe nötig ist (z.B. bei Diabetes, Hypothyreose etc.)
  • wenn Medikamente nötig sind (z.B. Herz-, Kreislauf- oder Stoffwechselfunktion)
  • wenn Probleme oder Spannungszustände in der Familie nicht geändert werden können

Was ist Bach-Blüten-Therapie ?

Bach-Blüten werden aus bestimmten Pflanzen an den von Edward Bach aufgezeichneten Standorten um Sotwell (U.K.) herum gesammelt. Es handelt sich um wild wachsende Spezies, die für die Herstellung der “mother tincture” benötigt werden. Ein bestimmtes Klima, Niederschlagsmenge und optimale Sammelzeit (Pflanze muss in voller Blüte stehen; vor 9:00 Uhr morgens, sonniger Tag ohne Wolken) sind die Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, um die Bach-Blüten-Essenzen herstellen zu können.

Die Bach-Blütentherapie ist eine Heilmethode, die sich auf das zu behandelnde Tier in seiner Ganzheit bezieht. Dr. Bach war der Überzeugung, dass bei allen Krankheiten in erster Linie der Gemütszustand des Patienten und nicht seine Krankheit behandelt werden müsse. Er strebte Heilung über das Wiederherstellen der Harmonie im Bewusstsein an: “Ein gesunder Geist bildet die Grundlage für einen gesunden Körper”. Dr. Bach ging davon aus, dass Krankheiten entstehen, wenn das Gleichgewicht des Geistes oder das des Körpers oder auch das zwischen Geist und Körper gestört ist. Solch ein Ungleichgewicht bildet den Nährboden für Krankheiten. Obwohl die Bach-Blüten-Essenzen auf das Gemüt Einfluss nehmen und keine direkten physischen Auswirkungen haben, strebt man doch das gleiche Ziel an: den Körper zu heilen und gesund zu erhalten mittels eines gesunden Geistes. Diese Essenzen besitzen eine bestimmte Schwingung, die Dr. Bach durch seine besondere Feinfühligkeit wahrnehmen konnte. Die 38 Essenzen, die er herstellte, besitzen alle ihre eigene Schwingungsfrequenz.