Reiki

Was ist Reiki ?

Reiki ist wahrscheinlich die älteste Art zu heilen und ist bekannt als das Auflegen der menschlichen Hand auf die schmerzende Körperstelle. Das Auflegen der Hände wurde zu allen Zeiten und überall auf der Welt zur Linderung oder Heilung von Leiden eingesetzt.
Hände sind die ersten und ältesten Werkzeuge des Menschen. Hände üben praktische Dinge aus, aber sie sind auch für den zwischenmenschlichen Bereich zuständig. Sie berühren, streicheln, sie geben und nehmen, öffnen und schließen Türen, grenzen ein und überschreiten Grenzen. Hände liebkosen, sie tragen Waffen und verletzen, sie trösten.

Reiki:

  • wurde von Dr. Mikao Usui wieder entdeckt. In alten Sanskrit-Rollen aus tibetischen Klöstern entdeckte er schließlich Hinweise darauf, wie die universelle Lebensenergie zu Heilzwecken aktiviert und gelenkt werden kann.
  • kommt aus dem Japanischen und heißt “Universelle Lebensenergie”. Reiki ist ein Name für die in und um uns fließende Lebensenergie.
  • bezeichnet die Fähikgkeit  “Universelle Lebensenergie” zu aktivieren, es öffnet und verstärkt den Fluss der Lebensenergie und bringt ins Gleichgewicht, was aus der Balance geraten ist.
  • Kraft erweckt und stärkt all das Positive, das bereits als Anlage in uns vorhanden ist.
  • stellt dem Körper zusätzliche Lebenskraft zur Verfügung, die er nutzen kann.

Vorteile

  • ist frei von Nebenwirkungen
  • wirkt entspannend und entkrampfend
  • ist belebend und beruhigend (auch z.B. bei aggressiven Hunden)
  • wirkt reinigend
  • Löst Blockaden
  • dient zur Linderung von Schmerzen (Narben / nach Operationen)
  • wirkt bei körperlichen oder seelischen Problemen (Angst / kein Vertrauen etc.)
  • hilft bei Verhaltensstörungen
  • dient zur Entspannung, baut Stress ab und wirkt harmonisierend